Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen!

 

Eigentlich wollte ich ja 2016 kein Hengstfohlen behalten ... aber es kommt ja  mal wieder anders.

Farella hat mir schon wieder einen ganz hübschen Jungen geschenkt:  Anton vom Rindergraben

Er ist ein reinerbiger Fuchsfalbschecke (getestet), sodass alle seine Nachkommen Falbschecken werden würden.

Er erhielt die Fohlenprämie mit 8,0 vom ZfdP

06/201606/2016

 

Den Kindergarten ergänzen dann noch die 2016er Stutfohlen Charlotte, Destiny und Sally..und als Verstärkung kan noch die Dartmoor Maus Kendelbrook Sunlight dazu